Food: Reis mit roten Linsen, Hähnchen und Chilli

Gestern ging es scharf her in unserer Studentenküche. Auf der Suche nach neuen Rezepten und Variationen durfte es dieses Mal etwas schärfer sein. Gemeinsam zu kochen ist bei uns beinahe schon zum Ritual geworden und zu zweit macht kochen ohnehin doppelt so viel Spaß. 
Reis mit roten Linsen, Hähnchen und Chilli

Zutaten für zwei Personen

100g Reis
1 Paprika
2 rote Chillischoten 
4 Stangen Frühlingszwiebeln
200g Hähnchenbrust 
75g rote Linsen
6 Cocktailtomaten
1 TL Gemüsebrühe 
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Kurkuma

Zubereitung

Zunächst wird der Reis in 200ml Salzwasser bei mittlerer Hitze ca. 20 min gekocht. Währenddessen machen wir uns an das Gemüse. Paprika und Frühlingszwiebeln waschen. Paprika in Würfel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Für unsere Variante haben wir eingelegte Chilli verwendet, da sich diese länger halten. Diese entkernen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Die Hühnerbrust abwaschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und dann in etwas Backmargarine bei mittlerer Hitze braten. In der Zwischenzeit werden die roten Linsen in einem Topf mit ca. 125ml Salzwasser 10 Minuten gegart. 
Ist das Hühnchen rundherum goldbraun angebraten, wird dieses mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Kurkuma gewürzt und danach aus der Pfanne genommen um das Gemüse zu dünsten. Also Paprika, Chilli und Frühlingszwiebeln für etwa 4 Minuten in die Pfanne geben. Danach kommt das Hühnchen wieder hinzu und das Ganze wird mit Tomaten und etwa 150ml Wasser mit 1 TL Gemüsebrühe abgelöscht. Zum Schluss die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und zu der Chilli-Hähnchen-Mischung geben. Das Ganze nochmal abschmecken und dann zusammen mit dem Reis servieren. 

Lasst es euch schmecken! 


Follow via BLOGLOVIN – FACEBOOK– GOOGLE+ – INSTAGRAM






You may also like

10 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.